all plnts banner

Tillandsia

Tillandsien sind botanischen Besonderheiten, die gemeinhin als Luftpflanzen bekannt sind. Sie kommen im Dschungel, Regenwald oder in der Wüste vor und sind zunehmend auch in Wohnungen und Büros zu Hause. Wir denken, dass ihre Pflegeleichtigkeit und ihr faszinierendes Aussehen eine große Rolle dabei spielen. Auch wenn es sich um pflegeleichte Pflanzen handelt, brauchen sie dennoch ein gewisses Maß an Pflege. Versorge deine Tillandsien mit ausreichend Licht, Wasser und Luftzirkulation und sie werden strahlen!

sort by:
showing all 6 results

Tillandsia (Luftpflanze) zum Verkauf

Obwohl es viele Tillandsia-Arten gibt, haben die meisten keinen gemeinsamen Namen. Stattdessen werden sie alle als Luftpflanzen bezeichnet oder einfach unter ihrer Artenbezeichnung verkauft. Wie auch immer du sie nennst – hier sind ein paar Luftpflanzen-Arten, die du im Innenbereich züchten kannst. Wir empfehlen sie auf jeden Fall weiter!

Tillandsia Ionantha, auch bekannt als Himmelspflanze, ist eine der beliebtesten Luftpflanzen. Es gibt Dutzende von Arten, doch die ursprüngliche Art ist am beliebtesten, vor allem weil sie extrem widerstandsfähig und zäh ist. Diese Pflanze ist zudem sehr attraktiv, mit Schichten aus silbrig-grünen Blättern, die sich in Rot- und Rosatöne verwandeln, wenn sie wachsen und sich ausbreiten. Dieser Farbwechsel findet statt, kurz bevor die Pflanze ihre violetten Blüten erblühen lässt.

Dann präsentieren wir die Tillandsia Bulbosa. Sie hat ihren Namen den knolligen Wurzeln zu verdanken, doch es sind ihre verdrehten, schmalen Blätter, die sie so interessant macht. Die Blätter färben sich violett oder rot, kurz bevor die Pflanze blüht. Die Tillandsia Usneoides ist so etwas wie ein Außenseiter innerhalb der Bromelienfamilie. Aber sie ist sehr populär. Sie ist außerdem als „Spanisches Moos“ bekannt und wird häufig als Zierpflanze verwendet. Diese Luftpflanze eignet sich zum Beispiel ideal als grüne Ergänzung zu Kunstwerken.

Schließlich möchten wir noch die Tillandsia Harrisii erwähnen. Sie ist in Guatemala heimisch und hat weiche, silbergraue Blätter. Sie weist breite Blattstiele auf, die in einer Rosettenform entlang des Stängels wachsen. Tillandsia Harrisii hat breite, silbrige Blätter, die mit einer dicken Flaumschicht (Trichrome) bedeckt sind. Harrisii wird daher in deinem Zuhause mit Sicherheit auffallen.

Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!