Ctenanthe (Kamm-Marante) richtig pflegen

Kamm-Marante (Ctenanthe)

Diese Familie ist für ihre wunderschönen Blätter bekannt und wird von vielen wegen ihres prächtigen Aussehens geliebt! Sie ist auch als Kamm-Marante bekannt oder im Englischen auch als „never never plant“ („nie nie Pflanze“).

Informationen über die Kamm-Marante

Ctenanthe, die man als „ten-an-thee" ausspricht, gehören zur Familie der Marantaceae. Diese Familie besteht aus blühenden Pflanzen und hat derzeit etwa 15 Arten. Diese Familie wird auch als „Gebets-Pflanze" bezeichnet, da die Pflanzen dieser Familie ihre Blätter nachts nach oben falten, als würden sie beten. Am Morgen öffnen sich ihre Blätter wieder.

Die Kamm-Maranten sind als „Pfeilwurzeln" bekannt, da ihr Wurzelstock eine essbare Stärke enthält, die zur Herstellung von Pfeilwurzelmehl verwendet werden kann. Sie sind in Mittel- und Südamerika, vor allem in Brasilien, heimisch und damit tropische Pflanzen. Interessant ist, dass sie ziemlich resistent gegen niedrige Luftfeuchtigkeit sind. Sie benötigen jedoch eine Temperatur von über 13 Grad Celsius. Und unter den richtigen Umständen können sie aufgrund ihrer bambusartigen, starken Stämme sogar bis zu 2 Meter hoch werden.

Wenn man sich die Ctenanthe ansieht, denkt man vielleicht an eine Maranta oder Calathea, weil sie so ähnlich aussehen. Diese Familien gehören alle zur Familie der Marantaceae, sind aber unterschiedliche Arten. Der deutsche Name „Kamm-Marante“ ist da bei der Unterscheidung nicht gerade hilfreich…

Der größte Unterschied zu Calathea besteht darin, dass Ctenanthes oberirdisch verzweigte Stängel entwickeln, während Calathea nur aus der Wurzelmasse neue Blätter bildet. Das macht die Vermehrung von Ctenanthe viel einfacher, worüber du später in diesem Text noch mehr erfährst.

Der Unterschied zwischen Ctenanthe und Maranta besteht darin, dass Maranta näher am Boden und in nach außen gerichteten Büscheln wächst, während Ctenathees aufrecht am Stiel wachsen, wobei ihre Blätter wie ein Regenschirm herausfallen. Interessant, nicht wahr?!

Ctenanthe Vielfalt

Von Ctenanthe gibt es etwa 15 Arten, und alle haben schöne Blätter. Besonders hervorzuheben ist die Ctenanthe Burle Marxii mit ihren grünen, dramatisch gemusterten Blättern mit violetter Unterseite, die absolut atemberaubend aussieht! Die Ctenanthe Amagris hat eine grün gestreifte Oberseite und eine schöne lila Unterseite.

Ctenanthe 1.jpg

Ctenanthe Pflege

Ctenanthe sind eher empfindlich, so dass die Pflege etwas schwieriger sein kann. Aber sie ist auf jeden Fall resistent gegen Vernachlässigung, was wiederum ein großer Unterschied zwischen Ctenanthe und Calathea ist! Da sie in den Tropen beheimatet sind, schätzen sie eine feuchtere Umgebung. Vorzugsweise zwischen 70 und 80% Luftfeuchtigkeit, aber Ctenanthe vertragen auch eine niedrigere Luftfeuchtigkeit.

Licht und Standort

Sie gedeiht gut bei mittlerem bis hellem indirekten Licht und ist empfindlich gegenüber Sonnenbrand. Wenn du deine Ctenanthe an einen dunkleren Ort stellst, werden sich ihre Blätter dunkelgrün verfärben. Der beste Platz für deine geliebte Pflanze ist also ein nach Osten oder Norden ausgerichtetes Fenster.

Gießen

Die Ctenanthe liebt einen feuchten Boden, also gieße sie immer dann, wenn sich die Oberfläche der Erde trocken anfühlt. Die Menge an Wasser pro Woche hängt davon ab, wie viel Licht sie bekommt, wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist und wie groß die Pflanze ist. Am besten fühlst du jeden zweiten Tag mit dem Finger, ob die Erde trocken ist, oder du verwendest einen Feuchtigkeitsanzeiger. Achte darauf, dass sie gut abtropfen kann, denn sie kann anfällig für Wurzelfäule sein.

Dünger

Du kannst dem Wasser einmal im Monat Dünger zufügen. Das gibt deiner Pflanze die nötige Energie, um zu wachsen und gedeihen! Im Winter kannst du auf Dünger verzichten, da die Ctenanthe, wie viele andere Pflanzen auch, in Winterruhe geht.

Vermehrung der Ctenanthe

Ctenanthe wächst aus Stängeln mit Knoten. Um sie zu vermehren, kann man zwischen den Knoten schneiden und den Schnitt mit dem Stängel in Wasser stellen. Um den Knoten herum bilden sich dann Wurzeln. Wenn du weitere Informationen zur Vermehrung suchst, kannst du unseren PLNTSDoctor besuchen.

Ctenanthe.jpg

Schädlinge

Ctenanthe ist ziemlich empfindlich gegenüber Schädlingen. Spinnmilben scheinen Ctenanthe wirklich zu lieben, aber auch Wollläuse, Schildläuse und Thripse sind Schädlinge, nach denen man die Augen offenhalten muss. Am besten beugt man jeder Art von Schädlingen vor, indem man Neemöl verwendet. Dieses Öl schadet der Pflanze nicht, ist aber sehr wirksam, um Ihre Ctenanthe frei von Schädlingen zu halten. Du kannst auch jederzeit unseren PLNTSdoctor besuchen, wenn du weitere Informationen über Schädlinge benötigst.

Sind Ctenanthe giftig?

Ctenanthe gelten als ungiftig, juhu! Aber sie können beim Verschlucken Reizungen oder eine allergische Reaktion hervorrufen. Also nichts allzu Schwerwiegendes, aber sei immer vorsichtig mit deinen geliebten Haustieren und Kindern.

Ctenanthe kaufen

Auf PLNTS.com kannst du deine neue Ctenanthe online bestellen, zum Beispiel die Ctenanthe Burle Marxii.

Egal ob du deine PLNTS von Anfang an groß willst oder sie selbst aufziehen möchtest und dich erstmal für ein Baby Pflänzchen entscheidest, wir haben alles was du brauchst!

Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!

)