tools to help your houseplant climb
Tipps
3 minute read

Die besten Hilfsmittel, damit deine Zimmerpflanzen schön klettern

Ja, wir lieben es wirklich, unsere Pflanzen klettern zu lassen. Sie sehen einfach so cool aus und als Pflanzenelternteil sieht man wirklich so aus, als wüsste man, was man tut. Zumindest glauben wir das. Wenn du deine Pflanzen klettern lässt, kannst du eine komplette grüne Wand oder sogar Decke schaffen. Wir finden das wirklich toll, aber manchmal ist es auch eine echte Bereicherung für den Raum. Das kann es richtig gemütlich machen. Wenn deine Pflanze ursprünglich eine Kletterpflanze ist, wird sie es auch zu schätzen wissen, dass sie klettern kann und so zu der schönen Pflanze heranwachsen kann, die sie eigentlich sein soll. In diesem Blog möchten wir dir zeigen, warum du deine Kletterpflanzen klettern lassen solltest und was die verschiedenen und besten Hilfsmittel sind, um deinen Pflanzen beim Klettern zu helfen. Jeder braucht doch von Zeit zu Zeit eine helfende Hand, oder?

Welche Vorteile hat es (Kletter)Pflanzen Klettern zu lassen?

Kletterpflanzen klettern nicht, weil sie nichts Besseres zu tun haben (auch wenn wir nicht glauben, dass sie das haben 😜). Sie klettern in ihrem natürlichen Lebensraum auf Bäume, um mehr Licht zu bekommen. Sie wachsen buchstäblich der Sonne entgegen.

Viele Kletterpflanzen sind recht biegsam. Dadurch können sie die Bäume erklimmen, ohne zu brechen, und sie wickeln sich um die Bäume, um sich eine festere Basis zu geben. Deshalb ist es oft notwendig, der Pflanze eine Stütze zu geben, damit sie weiter klettern kann. Du wirst auch feststellen, dass die Pflanze, wenn sie klettern kann, auch größere Blätter oder ein stärkeres Blattwachstum bekommt, anstatt des langbeinigen Wachstums, das sie entwickeln kann, wenn sie nicht die richtige Unterstützung bekommt. Es ist also eine gute Idee, eine Kletterhilfe für deine Pflanze zu kaufen oder zu bauen!

Was sind die besten Kletterhilfen für deine Zimmerpflanze?

Wir helfen dir gerne bei der Auswahl der besten Kletterhilfe für deine Pflanze. Deshalb haben wir im Folgenden die verschiedenen Hilfsmittel aufgelistet und erklären, wo nötig, warum sie so nützlich sind.

PLNTStip: Unabhängig davon, welche Art von Stütze du verwenden wirst, ist es ratsam, sie anzubringen, wenn die Pflanze noch relativ jung ist und noch aktiv nach Halt sucht. Es ist auch am besten, die Stütze gleichzeitig mit dem Umtopfen der Pflanze in den Topf zu setzen. Auf diese Weise vermeidest du Wurzelschäden.

Moos-Stab

Der Moosstab ist ideal für Pflanzen, die gerne klettern! Zum Beispiel die Monstera oder das Syngonium. Moos (oder Kokosfasern) hat auf die Pflanze die gleiche Wirkung wie Moos auf Bäume in der Natur: Die Luftwurzeln können sich an den Kokosfasern festsetzen und die Pflanze wächst immer höher. Der Moosstab hilft deinen kletternden Zimmerpflanzen, schneller und höher zu wachsen. Auch die Blätter werden größer, was sie schöner und fröhlicher macht!

Der Moosstab wird nicht immer aus Moos hergestellt (wie man es erwarten würde!), sondern kann auch aus Kokosfasern bestehen. Er ist auch oft in verschiedenen Größen erhältlich. Es ist am besten, den Moosstab zusammen mit der Pflanze umzutopfen, damit die Wurzeln der Pflanze sicher bleiben! Am Anfang braucht man oft ein Seil, um die Stängel der Pflanze an den Moospol zu binden, aber sobald die Pflanze sich wohl fühlt, wird sie sich selbst an den Moospol hängen.

afb 1.jpg

Fotos von @mothermoonshine & @berco.sp

Wusstest du, dass du einen Moosstab auch selbst herstellen kannst? Schau dir unser Video an, um zu sehen wie!

Holz-(Bambus-)Ständer

Ein Gestell aus Holz (Bambus) ist eine beliebte Wahl für die Unterstützung von Kletterpflanzen. Es ist eine hervorragende Lösung, um deine geliebten (Kletter-)Pflanzen zu stützen. Dieses Holzgestell eignet sich besonders gut für Kletterpflanzen, die sich um das Gestell wickeln, wie z. B. Philodendron Scandens.

Es besteht aus haltbaren Bambusstäben, die sorgfältig zusammengefügt wurden. Die leichte Struktur wird dir gefallen und bietet nicht nur Halt, sondern auch eine dekorative Kulisse.

afb 2.jpg

Foto von @chillllbilllly

Bambusstock

Bambusstäbe sind die perfekte Lösung, um deinen Pflanzen Halt zu geben! Sie sind dünn, so dass sie nicht zu viel Platz in deinem Topf einnehmen und außerdem sehr einfach zu installieren sind. Diese Bambusstäbe sind oft in verschiedenen Höhen erhältlich, so dass es für die meisten Pflanzen einen passenden Stab zum Anlehnen gibt! Die Stäbe sind aus Bambus, was sie im Gebrauch sehr langlebig macht. Der Planet wird es dir danken!

afb 3.jpg

Foto von @sadplanthour

Rankhilfe

Der Pflanzstab stützt deine Pflanze auf stilvolle Weise, fast wie ein echtes Schmuckstück. Sie sind oft in verschiedenen (abstrakten) Formen und Farben erhältlich, was sie noch stilvoller macht. Sie sind nicht nur stilvoll, sondern natürlich auch sehr angenehm für deine Pflanze. Lass deine Pflanze der abstrakten Form folgen, um ihr den richtigen Halt zu geben und einen schönen Effekt zu erzielen. Ein Syngonium Pink Splash eignet sich zum Beispiel besonders gut.

Plant chain

Eine schöne (Pflanzen-)Kette gibt deinem grünen Freund die nötige Kletterhilfe. Alles, was du dazu brauchst, ist ein Nagel oder eine Schraube, um die Kette an der Wand zu befestigen. Danach wird dein aufstrebender Stern dank seines neuen, schönen Schmuckstücks fröhlich wachsen.

Ontwerp zonder titel.jpg

Fotos von @my.tinyloft & @botanopia_

Wandclips

Das Schöne an diesen Pflanzenclips ist die Möglichkeit, sie z. B. an die Wand zu kleben. Auf diese Weise kannst du deine Pflanzen ganz einfach an die richtigen Stellen führen. Die Clips sind oft für eine Vielzahl von Pflanzen geeignet. Mit solchen Clips im Haus werden deine Kletterpflanzen, aber auch Hängepflanzen, nie wieder ungewollte Wege einschlagen!

afb 4.jpg

Fotos von corpseflowerstudio & @vintagestablespics

*PLNTStip: Ein sehr praktisches Zubehör, das du nicht vergessen solltest, wenn du deine Pflanzen klettern lassen willst, sind Clips, Ringe oder Seile (oft spezieller Eisendraht). Sie ermöglichen es, deine Pflanze an der Kletterhilfe zu befestigen. Das macht es ihnen einfacher, sich festzuhalten.

Yeah, you are now ready to let your beautiful plants climb with the tools you like best! We'd love to see the results, so share your rising green stars with us by using #PLNTS and/or #babyPLNTS. Who knows, maybe you'll find your photo on our socials or website in the future! Cool, right?

Emma
Emma

Emma ist eine Botanikliebhaberin, die ihr umfangreiches Wissen über Pflanzen mit Ihnen teilen möchte. Sie freut sich immer, Ihre Fragen zu beantworten, Pflegetipps zu geben und Sie dabei zu unterstützen, die perfekte Pflanze für Ihren Raum zu finden.

28. Februar 2023
Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!