Eine Mutation namens Panaschierung (Variegation)

Variegation kommt aus dem Englischen und heißt so viel wie Panaschierung oder Buntblättrigkeit. Als PLNTSlover haben wir eine ganze Reihe schöner Pflanzen gesammelt. Bestimmte Pflanzen haben etwas, das uns auffällt, und deshalb nehmen wir sie in unsere Sammlung auf. Das kann die Form oder die Farbe der Blätter sein, oder vielleicht sogar das Muster, das sie auf ihren Blättern haben. Ein sehr beliebtes Muster sind panaschierte Blätter. Dabei handelt es sich aber nicht immer um ein regelmäßiges Muster, wie die Streifen auf einer Calathea Zebrina. In diesem Blog erklären wir dir, was Panaschierung ist und wie du Pflanzen mit panaschierten Blättern am besten pflegst.

variegated monstera blog variegation kl.jpg

Was ist Panaschierung?

Man kann sagen, dass die Blätter einer Pflanze bunt sind, wenn sie mehr als eine Farbe haben. Dies kann in allen Arten von Mustern geschehen, wie Streifen, Flecken und Sprenkeln. Diese Muster sind in der Regel weiß, können aber auch in verschiedenen Farben, wie z. B. rosa, vorkommen.

Was verursacht Panaschierung bei Pflanzen?

Buntheit kann durch einen Mangel an Chlorophyll im Blatt verursacht werden. Dies ist der Stoff, der den Blättern ihre grüne Farbe verleiht. Wenn die Pflanze andere dominante Pigmentfarben hat, ist dies immer noch auf den Mangel an Chlorophyll zurückzuführen, d. h. auf den Mangel an Pigmenten. Chlorophyll unterstützt die Pflanzen auch bei der Photosynthese. Dieser Prozess ist für die Pflanze lebenswichtig, da sie auf diese Weise mit Hilfe des Sonnenlichts Energie erzeugt.

Es gibt Pflanzen mit stabiler Panaschierung und mit instabiler Panaschierung.

Stabile Panaschierung

Wenn eine Pflanze eine stabile Panaschierung hat, bedeutet dies, dass die Panaschierung bei jedem Blatt auftritt und die Pflanze ihre Panaschierung nicht verlieren kann. Beispiele für Pflanzen mit stabiler Panaschierung sind: Philodendron Ring of Fire, Syngonium Pink Splash und [Scindapsus Epipremnum Aureum](https://plnts.com/de/product/scindapsus-epipremnum.

Pink princess blog variegation kl.jpg

Instabile Panaschierung

Viele Pflanzen haben eine instabile Panaschierung, d. h. sie können ihre panaschierten Flecken verlieren und wieder in ihre natürliche grüne (oder andersfarbige) Form zurückkehren. Beispiele für Pflanzen mit instabiler Panaschierung sind Monstera variegata, Philodendron Pink Princess and Syngonium Aurea Variegata.

Wenn eine Pflanze ihre Panaschierung verloren hat, kann das ein großes Ärgernis sein, aber es muss nicht bedeuten, dass du deine besonders gemusterten Blätter für immer verloren hast. Du kannst deine Pflanze zurückzuschneiden. Du musst die Pflanze an der Stelle zurückschneiden, an der sie ihre Panaschierung verloren hat. Warte dann ab, ob deine Pflanze neue Blätter mit Panaschierung hervorbringt.

Virale Panaschierung

Eine weitere Möglichkeit, wie Pflanzen bunte Blätter bekommen können, sind bestimmte Viren. Diese Viren zerstören das Pigment in den Blättern und Blüten der Pflanze. Ein Beispiel für eine Virusinfektion, die Buntheit verursacht, ist das Mosaikvirus. Dieses Virus ist auf andere Pflanzen übertragbar, was durch Schädlingsbefall durch Blattläuse oder Weiße Fliegen geschehen kann. Es gibt keine Heilung für diese Krankheit, daher ist es am besten, sie durch Schädlingsbekämpfung zu verhindern.

Das ist auch der Grund, warum es immer wichtig ist, die Pflanzen beim Kauf zu kontrollieren. Manchmal kommt es vor, dass PLNTSlover glauben, in einem Gartencenter eine panaschierte Pflanze zu finden. In den meisten Fällen ist dies nicht der Fall und die Pflanze weist aufgrund von Krankheiten, Schädlingen oder Nährstoffmangel einige bunte Flecken auf.

adasonii with mosaic virus kl.jpg

Warum sind panaschierte Pflanzen so teuer?

Instabil panaschierte Pflanzen sind aufgrund ihrer besonderen Mutation teurer. Sie sind auch schwieriger zu pflegen und zu vermehren. All diese Faktoren spielen eine Rolle für den Preis einer Pflanze. Ein weiterer Faktor sind Angebot und Nachfrage. Buntblättrige Pflanzen kommen weniger häufig vor als Pflanzen mit normalen Blättern. Aber PLNTSlover neigen dazu, sich in ihre prächtigen Muster zu verlieben, und die Nachfrage übersteigt das Angebot.

Wie pflegt man eine panaschierte Pflanze?

Jetzt, da wir wissen, dass die Panaschierung auf den Mangel an Chlorophyll zurückzuführen ist, das der Pflanze beim Prozess der Photosynthese hilft, können wir verstehen, dass diese Pflanze vielleicht etwas mehr Hilfe von uns PLNTSparents braucht, um genügend Energie zu erzeugen.

variegated plant care kl.jpg

Schritt 1 Der erste Schritt besteht darin, die Pflanze mehr Licht auszusetzen. Alle Pflanzen haben bestimmte Lichtbedürfnisse, aber wenn deine Pflanze bunte Flecken hat, musst du sie mehr Licht aussetzen als die normale Form dieser Art. Du kannst die Pflanze an ein helleres Fenster stellen, aber dabei besteht die Gefahr, dass die Pflanze durch die Hitze in der Nähe des Fensters verbrennt. Du kannst deinen Großstadtdschungel auch mit einer Wachstumslampe ausstatten und deine panaschierten Pflanzen darunter stellen. Es ist wichtig zu wissen, wie viel Platz zwischen dem Licht und der Pflanze sein muss, da eine zu große Nähe zur Lichtquelle ebenfalls zu verbrannten Blättern führen kann.

Schritt 2 Der zweite Schritt besteht darin, die Bewässerungsroutine auf den Punkt zu bringen. Wasser spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Photosynthese. Um deinen bunten Freund zu unterstützen, musst du ihm (oder ihr 😉) genau die Menge an Wasser geben, die er/sie braucht. Achte darauf, dass du deine Pflanzen nicht übermäßig gießt, da dies zu Staunässe und Wurzelfäule führen kann. Ein einfaches Gerät, das dir dabei helfen kann, deine Bewässerungsroutine auf den Punkt zu bringen, ist der Tessa-Feuchtigkeitsanzeiger. Wenn du jedoch bereit bist, etwas mehr zu investieren, kannst du auch den Naomi-Pflanzensensor für eine vollständige Gesundheitsprüfung kaufen, der dich bei deinen Aufgaben als PLNTSparent unterstützt.

pink splash blog variegation kl.jpg

Schritt 3 Der nächste Punkt auf der Liste ist die Einhaltung einer stabilen Temperatur für deine Pflanze. Panaschierte Pflanzen sind besonders empfindlich und können durch die Temperaturen geschädigt werden. Du kannst nachsehen, welche Temperatur deine Pflanzenart bevorzugt, und dafür sorgen, dass die Temperatur immer in der Nähe dieser Optimaltemperatur bleibt.

Schritt 4 Verwende schließlich den richtigen Dünger für deine Pflanze. Dünger enthält Stickstoff. Wenn eine buntblättrige Pflanze zu viel Stickstoff erhält, kann dies zu einem Übermaß an Chlorophyll in der Pflanze führen. Dadurch wird deine Pflanze grüner. Bevor du den Dünger umstellst, solltest du prüfen, was deine Pflanze braucht, und dich dann auf der Grundlage dieser Informationen entscheiden.

Wow, das war eine ganze Biologiestunde! Wir hoffen, dass du mit diesen Informationen genug Wissen hast, um mit der Pflege deiner panaschierten Schönheiten fortzufahren. Wenn du weitere Fragen hast, scheue dich nicht, uns anzusprechen. Oh, und wir würden uns freuen, wenn du deine panaschierten Pflanzen auf Instagram unter dem Hashtag #PLNTS mit uns teilst. Wir können es kaum erwarten, deine atemberaubende Pflanzensammlung dort zu sehen!

Lisa
Lisa

Pflanzen machen Lisa sehr glücklich und sie ist heimlich süchtig danach, viele BabyPLNTS zu kaufen. Sie liebt es, die Community mit lustigen Inhalten zu inspirieren, von Styling-Tipps über Pflanzenpflege bis hin zu neuen Produkten!

12. Mai 2023
Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!