Spathiphyllum (Einblatt) richtig pflegen

Einblatt (Spathiphyllum)

Spathiphyllum ist eine Gattung von etwa 47 Arten blühender Pflanzen aus der Familie der Araceae. Sie komm ursprünglich aus den tropischen Regionen Amerikas und Südostasiens. In ihrem natürlichen Lebensraum wächst sie in der Nähe von Flüssen und Seen. Es war ein deutscher Botaniker, der diese Schönheit nach Europa brachte, wo sie als Zierpflanze in vielen Häusern zu wachsen begann. Was für eine Geschichte diese Pflanze hat!

Informationen über das Einblatt

Die Pflanzen der Gattung Spathiphyllum sind besser bekannt als Einblatt. Einblätter sind eine der häufigsten Zimmerpflanzen, weil sie einfach zu kultivieren und wunderschön sind! Diese auffällige Pflanze hat glänzende ovale Blätter. Sie können gesprenkelt, dunkelgrün oder panaschiert sein. Wenn die Pflanze blüht, erscheinen Stängel mit einem gelben oder weißen Kolben, was sie besonders hübsch macht.

Einblatt Vielfalt

Einblätter wurden gezüchtet und sind daher in Dutzenden von beliebten Sorten erhältlich. Unser Favorit ist die Spathiphyllum Diamond Variegata. Diese Schönheit ist alles, was du brauchst. Jeder weiß, dass Diamanten die besten Freunde einer Frau sind, vor allem, wenn sie bunt gefärbt sind. Sie ist eine panaschierte Version der Spathiphyllum. Sie unterscheidet sich durch ihre herrlichen bunten Flecken auf dem ganzen Blatt. Diese unterscheiden sich auch im Farbton, was ihren Anblick noch interessanter macht. Obwohl sie eine Rarität ist, ist diese Zimmerpflanze sehr pflegeleicht. Sie ist mit einem Platz im Schatten, Halbschatten oder indirektem Licht völlig zufrieden.

Spathiphyllum leaves.webp

Einblatt Pflege

Das Einblatt ist eine tropische, immergrüne Pflanze, die auf dem Waldboden wächst, wo sie gefiltertes Sonnenlicht erhält, und hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Wenn du diese Bedingungen bei dir Zuhause nachahmst, wird dein Einblatt eine glückliche und gesunde Pflanze.

Licht und Standort für Spathiphyllum

Da es sich beim Einblatt um eine tropische Pflanze handelt, mag diese Schönheit eine Temperatur von über 16 °C und möchte so weit wie möglich von kalten und zugigen Fenstern ferngehalten werden. Ein heller Platz ist vollkommen ausreichend, aber vermeide es dein Einblatt in die direkte Sonne zu stellen, da dies zu Sonnenbrand auf den Blättern führen kann.

Gießen

Beim Gießen deines Einblatts ist Beständigkeit das A und O! Halte die Erde deiner grünen Schönheit feucht, aber gieße nicht zu viel. Glücklicherweise können Einblätter eine kurze Zeit trockener Erde verkraften, aber ihre Blätter werden braun, wenn du sie zu lange vernachlässigst! Außerdem ist die Spathiphyllum eine empfindliche Art. Die Chemikalien in normalem Leitungswasser können zu braunen Blattspitzen führen. Versuche gefiltertes Wasser das Zimmertemperatur hat zu verwenden!

Dünger

Du brauchst dein Einblatt nur gelegentlich zu düngen. Um ihr Wachstum im Frühjahr und Sommer zu fördern, kannst du ihr alle 6 Wochen etwas PLNTS-Dünger geben. Im Winter muss sie nicht gedüngt werden.

Vermehrung von Spathiphyllum

Spathiphyllum lässt sich nicht durch Blatt- oder Stängelstecklinge vermehren, aber man kann sie zu jeder Jahreszeit leicht durch Teilung vermehren. Das ist ein einfacher Prozess, der dir in 3 einfachen Schritten eine neue Pflanze beschert! Nimm deine Pflanze aus dem Topf und lockere vorsichtig die Erde um die Wurzeln. Zieh die Wurzeln mit den Fingern auseinander und suche nach einem Wurzelbüschel mit mehreren Blättern. Schneide mit einer sauberen, scharfen Schere alle Wurzeln ab, die den blattreichen Teil mit der Mutterpflanze verbinden. Setz deine neue Pflanze in einen frischen Topf mit Erde und gieße sie gut an!

Spathiphyllum Diamond.webp

Schädlinge

Die wichtigsten Schädlinge und Krankheiten, die dein Einblatt befallen können, sind Blattläuse, Wollläuse und Spinnmilben. Schau dir deine geliebte Pflanze genau an, notfalls mit einer Lupe. Erkennst du eine klebrige und glitzernde Schicht auf dem Blatt? Dann hast du es wahrscheinlich mit Blattläusen zu tun! Zeigen sich die Symptome deiner Pflanze eher im Aussehen, wie gelbe oder braune Blätter? Dann könnte es sich um Wollläuse oder Spinnmilben handeln, die deine Pflanze befallen. Schau auf unserer PLNTSdoctor Seite nach, um die Pflanzenschädlinge zu erkennen und zu beseitigen!

Ist das Einblatt giftig?

Leider ist die Spathiphyllum leicht giftig. Die Pflanze kann bei Verschlucken zu Magen- und Atemwegsreizungen führen. Bewahre deine Pflanze daher immer außerhalb der Reichweite von (kleinen) Kindern und Haustieren auf!

Einblatt kaufen

Auf PLNTS.com kannst du dein neues Einblatt online bestellen, zum Beispiel das panaschierte Einblatt Spathiphyllum Diamond. Egal ob du deine PLNTS von Anfang an groß willst oder sie selbst aufziehen möchtest und dich erstmal für ein Baby Pflänzchen entscheidest, wir haben alles was du brauchst!

Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!

)