Brotkrumen

Tips
5 minute read

Pflanzen vermehren: vier einfache Wege zu mehr Zimmerpflanzen!

Die Vermehrung von Pflanzen ist eine sehr einfache Methode, um deine Zimmerpflanzensammlung zu erweitern. Außerdem macht es auch noch Spaß. Vermehrung bedeutet, dass du aus einer ausgewachsenen Pflanze eine neue Pflanze ziehen kannst. Wie man das macht, hängt von der Art der Pflanze ab, die man hat. Bist du neugierig, wie du deine Pflanzen vermehren kannst? Lies weiter, um fünf einfache Methoden zur Vermehrung deiner Lieblingspflanzen kennenzulernen!

Anleitung vor der Vermehrung deiner zimmerpflanzen Pflanze

Unabhängig davon, welche Vermehrungsmethode du anwendest, gibt es einige Dinge, die du beachten musst, wenn du mit der Vermehrung beginnst. Das Wichtigste, wenn du deine Zimmerpflanzen schneiden willst, sind die Grundlagen! Für die meisten Pflanzen ist der beste Zeitpunkt für Stecklinge das Frühjahr. Dann gibt es genügend Licht und Wärme, damit die Stecklinge gut anwurzeln und wachsen können. Hast du ein Gewächshaus oder ein Pflanzenlicht? Dann kannst du auch in der kälteren Jahreszeit Stecklinge ziehen!

Wichtig ist auch, dass die Mutterpflanze kräftig und gesund ist, bevor du Stecklinge nimmst. Das erleichtert das Anwachsen der Stecklinge. Verwende für die Stecklinge immer sauberes Material: So vermeidest du, dass Krankheiten, Pilze oder Bakterien von anderen Pflanzen auf deinen neuen, jungen Steckling übertragen werden. Für jede Pflanzenart gibt es eine ideale Blumenerde, die für sie am besten geeignet ist. Wir haben in unserem Blog alles über die perfekte Blumenerde-Mischung erzählt.

Verschiedene Arten der pflanzen vermehrung

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, deine Zimmerpflanze zu vermehren. Auf dieser PLNTSdoctor-Seite erklären wir alle Methoden zum Schneiden von Zimmerpflanzen. In diesem Blog stellen wir die gängigsten Methoden vor und geben dir eine schrittweise Anleitung für die Vermehrung mit diesen Methoden. Bist du bereit für das Abenteuer Stecklinge?

Vermehrung durch Stammstecklinge

Die Vermehrung durch Stängelstecklinge ist wahrscheinlich die einfachste Art, die meisten Pflanzen zu vermehren. Diese Vermehrungsmethode ist ähnlich wie die Vermehrung mit Kopfstecklingen, nur dass du den Steckling nicht an der Knospe oder der Blattachsel, sondern am Boden abschneidest: so nah wie möglich an der Wurzel. Man kann sie zwar direkt in die Erde stecken, aber manche lassen den Steckling erst in Wasser wurzeln. Wenn die Wurzeln ein oder zwei Zentimeter gewachsen sind, kannst du ihn in die Erde setzen. Monstera, Pothos, Begonia, Dieffenbachia, Syngonium, Senecio und Yucca sind Pflanzen, die meist mit dieser Methode vermehrt werden.

Schritt 1: Schneide einen Stängel in der Nähe der Wurzeln und knapp unterhalb eines Knotens ab.

Schritt 2: Leg den Steckling in ein kleines Glas mit Wasser. Achte darauf, dass nur der Stängel und der Knoten im Wasser liegen, nicht aber die Blätter, da diese sonst faulen.

Schritt 3: Stell den Steckling an einen Ort mit hellem und indirektem Licht. Jetzt kommt der schwierigste Teil: Warte, bis du siehst, dass die Wurzeln anfangen zu sprießen. Das kann ein oder zwei Wochen dauern. Wechsel das Wasser alle paar Tage, um es frisch zu halten.

Schritt 4: Setz den Steckling mit den Wurzeln vorsichtig in einen kleinen Topf mit der richtigen Erde und halte die Erde feucht: Deine Pflanze ist sehr an Wasser gewöhnt, daher ist dies in den ersten Wochen sehr wichtig!

Propagating stem cuttings

Vermehrung durch Wurzelteilung oder Reißen

Eine Pflanze, die aus mehreren Stämmen besteht, lässt sich in der Regel gut teilen, indem man sie ausreißt oder teilt. Das klingt vielleicht ein bisschen beängstigend, aber das Ausreißen ist eine einfache Methode, um eine Pflanze mit sofortigen Ergebnissen zu vermehren. Wenn deine Pflanze zu groß für ihren Topf wird und ohnehin umgetopft werden muss, ist das ein guter Zeitpunkt, um die Pflanze zu teilen. Gib der Pflanze einen Tag, bevor du loslegst, einen zusätzlichen Schluck Wasser.

Schritt 1: Nimm die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und entwirr vorsichtig die Wurzeln.

Schritt 2: Schüttel die Erde aus dem Wurzelballen und zieh die Pflanze vorsichtig in zwei oder mehr Stücken aus der Mitte heraus. Möglicherweise kannst du die Wurzeln nicht vollständig auseinanderziehen. Schneide sie vorsichtig mit einem sauberen und scharfen Messer ab.

Schritt 3: Setz die losen Teile in neue Töpfe mit frischer Blumenerde und gieß die Pflanzen gut an.

Propagating root division and tearing

Wie man Ableger vermehrt

Manche Pflanzen bilden Ableger, also winzige Minipflanzen neben der Mutterpflanze. Diese Ableger sind kleine Triebe, die in der Lage sind, ihre eigenen Wurzeln zu bilden. Die Pilea und viele Sukkulenten lassen sich mit dieser Methode ganz einfach vermehren.

Schritt 1: Nimm deine Pflanze aus dem Topf und lockere die Erde auf. Nimm den Ableger vorsichtig von der Mutterpflanze und versuche dabei, die Wurzeln intakt zu lassen.

Schritt 2: Setze den Ableger mit den Wurzeln in frische Erde.

Du kannst den Ableger auch erst in Wasser stellen, bevor du ihn in die Erde setzt. Befolge die gleichen Schritte wie bei Stammstecklingen. Achte darauf, die Erde feucht zu halten, da die Pflanze an viel Feuchtigkeit gewöhnt ist.

Propatating offshoots

Wie man aus Blattstecklingen vermehrt

Bei der Blattstecklingsmethode kannst du ein Blatt verwenden, um eine ganz neue Pflanze zu erzeugen. Diese Methode wird meist für Pflanzen wie Sansevieria, ZZ-Pflanze oder Schlangenpflanze verwendet.

Schritt 1: Schneide ein Blatt vom Stiel ab und lass es ein paar Stunden trocknen.

Schritt 2: Leg den Steckling in feuchte Erde und achte darauf, dass der größte Teil des Blattes über der Erde bleibt. Du musst die Pflanze in die gleiche Richtung setzen, in der sie vor dem Schnitt gewachsen ist. Schau also genau hin, was oben und was unten an der Pflanze ist!

Schritt 3: Nachdem du dein Blatt eingepflanzt hast, stell sicher, dass es an einem warmen Ort steht und regelmäßig gegossen wird.

Viele Sukkulenten lassen sich auch mit dieser Methode vermehren.

Propagating leaf cuttings

Bist du bereit, diese Techniken zur Pflanzenvermehrung auszuprobieren? Wir hoffen, dass wir dich dazu inspiriert haben, kreativ zu werden und die Anzahl der Pflanzen in deinem Zuhause zu verdoppeln. Wir haben auch einige großartige Vermehrungshilfen, mit denen du sicherstellen kannst, dass deine neuen Pflanzen zu schönen ausgewachsenen Pflanzen heranwachsen!

Renée.png
Renée

PLNTS instantly make Renée happy as she's always on the hunt for cool plant trends. Inspiring our community with interior tips, surprising DIY's and fun lists is what she does best!

22. Februar 2022
Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!