DIY
3 minute read

DIY: deine eigene Stephania Erecta anpflanzen

Bist du ein erfahrener Pflanzenliebhaber, der eine Herausforderung sucht? Dann sind du und die Stephania erecta ein perfektes Match. Mit deinem grünen Daumen kannst du diese große "Kartoffel" in ein Kunstwerk verwandeln.

Die Stephania erecta ist eine Knollenpflanze, die du selbst aus einer kartoffelartigen Knolle zu einer schönen Kletterpflanze mit charakteristischen münzförmigen Blättern heranziehst. Sie wächst im Frühjahr und Sommer, aber im Winter lässt sie ihre Blätter fallen und geht in die Ruhephase. Stephania hält dann einen schönen, langen Schlaf und wacht erst im Frühling wieder auf. Oh, was für ein Leben - ich bin so neidisch!

In diesem Blog erklären wir dir, wie du deine Stephania erecta-Zwiebel eintopfen und wie du aus ihrer Zwiebel eine schöne Pflanze ziehen kannst

Screenshot_1.png [710×710]

Die Stephania erecta ist in den tropischen Wäldern Asiens und Australiens beheimatet, wo sie in Torfmoos wächst und sich gerne an Bäumen hochzieht. Sie gedeiht am besten bei hoher Luftfeuchtigkeit und mag einen warmen, hellen Platz, aber kein direktes Sonnenlicht. Die Stephania ist eine abenteuerlustige Art: Wenn sie erst einmal anfängt zu wachsen, wird sie in große Höhen klettern! Mit einer Kletterhilfe machst du ihr auf jeden Fall eine große Freude.

Deine Stephania erecta eintopfen

Zeit für ein Bad

Ist deine Stephania erecta gerade erst nach Hause gekommen, kann sie ein schönes, warmes Bad gut gebrauchen! Lass die Zwiebel etwa 24 Stunden lang in warmem Wasser einweichen.

Das Bett machen

Wähle eine gut durchlässige Erdmischung, z. B. Kakteenerde. Um die Drainage zu verbessern, kannst du kleine Steine in die Blumenerde geben. Verwende immer einen Topf mit Drainagelöchern, durch die überschüssiges Wasser abfließen kann - Stephania mag keine nassen Füße!

Decke deine Stephania zu

Dieser Schritt klingt erstmal etwas komisch, weil wir eigentlich genau das Gegenteil machen, wir decken unsere Stephania eben nicht zu. Steck die Unterseite der Knolle zu etwa 20 % in die Blumenerde und lass den Rest aus der Erde rausschauen. Achte darauf, dass die Knolle nicht ganz bedeckt wird. Du kannst einige kleine Steine oder Kieselsteine auf die Erde legen, um den Caudex (die Kartoffel) zu stützen. Bist du dir nicht sicher, welche Seite oben ist? Achte auf einen holzigen Knubbel oder einen kleinen trockenen Kreis - das ist die Seite, die nach oben muss.

Sorge dafür, dass sie sich zu Hause fühlt

Stephania liebt Feuchtigkeit. Sie wird sich wohler fühlen, wenn du sie in eine Plastiktüte oder unter eine Pflanzenkuppel stellst. Das erhöht die Luftfeuchtigkeit und fördert das Wachstum.

Zeit für einen (kleinen) Drink

Die Stephania Erecta ist eine empfindliche Art, die nasse Füße überhaupt nicht mag. Man könnte sogar sagen, dass sie eine leichte Wasserphobie hat. Deshalb ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass die 'Kartoffel' selbst nie nass wird. Gieße das Wasser nur über die Blumenerde und nicht über den Caudex. Gieße immer sparsam. Bis du Wachstum siehst, braucht sie kaum Wasser. Achte nur darauf, dass die Erde nicht völlig austrocknet.

Geduldig sein

Die Stephania erecta stellt deine Geduld ein wenig auf die Probe. Sie wirft nicht nur jeden Winter ihre schönen Blätter ab, sondern es kann auch eine ganze Weile dauern, bis sie (wieder) austreibt. Nachdem du die Knolle zum ersten Mal in die Erde gesetzt hast, kann es einige Wochen bis Monate dauern, bis sie austreibt. Aber glaub uns, es lohnt sich zu warten!

Ist sie… tot?

Sieht deine Stephania traurig aus und wirft sie ihre Blätter ab? Keine Sorge, es geht ihr gut! Im Herbst und Winter wirft die Stephania Erecta ihre schönen runden Blätter ab. Sie bereitet sich auf den Winterschlaf vor und spart ihre Kräfte, damit sie im Frühling wieder austreiben kann.

Sobald sie ihre Blätter abwirft, ist es wichtig, ihr immer weniger Wasser zu geben. Wenn sie alle Blätter abgeworfen hat und in den Winterschlaf geht, will sie eigentlich nur noch in Ruhe gelassen werden (nichts ist ärgerlicher, als geweckt zu werden, wenn man friedlich schläft, oder?) Lass die Knolle einfach in der Erde, aber gieß sie nicht mehr. Sie ernährt sich von dem Wasser und den Nährstoffen, die sie in ihrer Knolle speichert, und braucht kein (zusätzliches) Wasser mehr, bis sie im Frühjahr wieder erwacht und neu austreibt. Nach dieser Zeit des Winterschlafs fühlt sie sich wie neu geboren - im wahrsten Sinne des Wortes.

Juckt es dich auch schon in den grünen Fingern? In unserem Shop ist die Stephania Erecta in zwei verschiedenen Größen erhältlich.

Gut zu wissen: Jede Stephania Erecta auf dem europäischen Markt wird gewildert!

Stephania erecta ist wirklich ein Trend in der Welt der Zimmerpflanzen. Der Hype um die Stephania erecta hat dazu geführt, dass Großhändler begonnen haben, diese schöne Pflanze für den europäischen Markt zu kaufen. Experten und Verkäufer sind sich jedoch einig, dass sie höchstwahrscheinlich alle aus Wildsammlungen stammen.

Rogier van Vugt, Leiter der Gewächshäuser des Botanischen Gartens in Leiden, sagte deshalb auch: "sie sind wahrscheinlich alle gewildert worden". Unter Wilderei versteht man die Entnahme von Pflanzen aus ihrem natürlichen Lebensraum. Im Falle der Stephania Erecta ist es für lokale Verkäufer in Thailand nicht illegal, die Caudex-Pflanzen zu sammeln, da sie im Prinzip nicht gefährdet sind. In der Pflanzenwelt wird es jedoch allgemein als unethisch angesehen, Pflanzen zu kaufen oder zu verkaufen, die der Natur entrissen wurden! Der Grund dafür sind die schädlichen langfristigen Auswirkungen, die die Wilderei auf die Population bestimmter Arten haben kann.

Wir stimmen dem voll und ganz zu und aus diesem Grund verkaufen wir die Stephania Erecta nicht mehr. Wenn Sie diese Caudex-Pflanze bei sich zu Hause haben, ist es dennoch wichtig, dass Sie sich gut um sie kümmern und sie noch mehr genießen. Geben Sie ihr ein schönes Zuhause!

lisa photo
Lisa

Plants make Lisa very happy and she is secretly addicted to buying lots of BabyPLNTS. She loves to inspire the community with fun content, from styling tips to plant care to new products!

04. November 2021
Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!