Tips

Was ist die Guttation?

Manche Pflanzen haben Superkräfte, wie z. B. die Luft zu reinigen, Stress abzubauen und die Kreativität zu fördern. Wunderbar, nicht wahr? Aber wusstest du, dass Pflanzen auch einige ziemlich seltsame Eigenschaften haben? Nun, einige Pflanzen haben die Fähigkeit zu "weinen". Sie weinen nicht, weil sie nicht gegossen wurden oder ein Blatt verloren haben, wie man vielleicht erwarten würde. Es handelt sich vielmehr um etwas, das für die Pflanze sehr nützlich ist, und es ist gut zu wissen, worum es sich dabei handelt. Lies weiter und finde es heraus.

gutation on leaf tip.jpg

Cry me a river

Von den Spitzen oder Rändern der Blätter deiner Pflanze können Tropfen herabhängen. Das passiert, weil die Pflanzen das Wasser in ihren Wurzeln sammeln. So können sie es, wenn sie es brauchen, den Stängel hinaufbefördern, um es abzulassen. Auf dieser Reise durch den Stängel werden unterwegs einige Nährstoffe aufgenommen. Normalerweise sollten das Wasser und die geringe Menge an Nährstoffen durch die Stomata, das sind kleine Löcher im Blatt, freigesetzt werden, aber manchmal sind diese Stomata geschlossen. Bei den meisten Pflanzen sind die Stomata nachts geschlossen, was völlig normal ist. Also muss die Pflanze das Wasser über die Ränder und Spitzen ihrer Blätter loswerden. Wenn deine Pflanze das schafft, sammelt sich das Wasser in kleinen Tröpfchen an den Rändern. Dieser natürliche Prozess tritt bei allen Pflanzen mit einem Gefäßsystem auf, also nicht nur bei Zimmerpflanzen. Einige Pflanzen sind für ihre Guttation bekannt. Eine davon ist die Alocasia, bei der die Guttation sehr häufig festgestellt wird. Wenn du also eine Alocasia zu Hause hast, hast du dieses Phänomen vielleicht schon einmal an deinen Pflanzen gesehen!

stomata blog gutation.jpg

Hier kannst du die Stomata sehen

Ist die Guttation schlecht für meine Pflanze?

Glücklicherweise ist dieser Vorgang für deine Pflanze nicht schädlich, sondern sogar ein Zeichen für eine sehr gesunde Pflanze! Das Einzige, was bei der Guttation schiefgehen kann, ist, wenn du deiner Pflanze versehentlich zu viel Dünger gegeben hast. Das kann dazu führen, dass sich Mineralien aus dem Dünger im Wasser ansammeln. Wenn sich diese Mineralien auf den Blättern ablagern, verbrennen sie diese. Ein Zeichen für zu viel Dünger können kleine weiße Ablagerungen an den Blattspitzen sein. Behalte also die Düngung deiner Pflanze im Auge und alles sollte gut gehen! Oh, und bedenke, dass Guttationstropfen Flecken auf Möbeln hinterlassen können. Um dies zu verhindern, können die Tropfen mit einem feuchten Tuch direkt von den Blättern abgewischt werden.

Ist Guttation ein Zeichen für übermäßiges Gießen?

Ja und Nein ... Es bedeutet nicht unbedingt, dass du deinen Pflanzen zu viel Wasser gibst. Das Wichtigste, was du dir merken solltest, ist, dass deine Pflanze sehr gesund ist, wenn dieser Prozess stattfindet, daher lautet der Rat, keine Angst zu haben und die Bewässerung sofort zu reduzieren. Lass der Natur ihren Lauf.

Guttation versus Transpiration

Du weißt nun, dass Guttation dadurch entsteht, dass Wasser aus den Rändern und Spitzen der Blätter austritt, aber was ist der Unterschied zur Transpiration? Letztere findet tatsächlich tagsüber statt, wenn die Stomata geöffnet sind, Wasser durch diese winzigen Löcher freigesetzt wird und in die Luft verdunstet. Gleiche Flüssigkeit, anderer Prozess. Transpiration tritt vor allem bei niedriger Luftfeuchtigkeit oder hohen Temperaturen auf und kann nur stattfinden, wenn die Stomata tagsüber geöffnet sind.

Pflanzen überraschen uns immer wieder mit ihren zahlreichen Fähigkeiten! Hast du Lust, mehr über Pflanzen und ihre Superkräfte zu erfahren? Dann kannst du unsere anderen Artikel lesen, um ein echter Pflanzenexperte zu werden!

Manon.png
Manon

Manon is the biggest PLNTSlover you'll find. Her love for and knowledge about plants is huge, what makes her a true plant care expert! In her blogs she will share all her plant care tips and hacks with you!

02. Mai 2022
Hi, I'm Emma, your PLNTS.com guide!

Hi, ich bin Emma, ​​dein PLNTS.com guide!