Pflanze des Monats

Diesen Monat möchten wir eine Pflanze ins Rampenlicht rücken, die uns das ultimative Dschungelgefühl vermittelt. Mit ihren großen, runden Schlapp-Blättern, die mit einem zweifarbigen Streifenmuster verziert sind, ist sie ein echter Hingucker. Du brauchst nicht länger zu raten, denn unsere brandneue Pflanze des Monats ist die Calathea Orbifolia. Diese großen, schönen Blätter werden von vielen Pflanzeneltern geliebt und sind zu beliebten Schmuckstücken im Großstadtdschungel geworden. Egal, ob dein Zuhause im Boho-Minimalismus oder in einem blühenden Dschungel eingerichtet ist, diese Pflanze versprüht in jedem Raum Charme. Und während des gesamten Monats Juli kannst du diese botanische Schönheit mit einem Sonderrabatt einkaufen!

Wissenswertes! Wusstest du, dass Calathea Orbifolia Blätter hat, die über 30 cm lang werden können? Die Pflanze selbst kann mit einer Höhe von über 90 Zentimetern und einer Breite von 60 Zentimetern beeindruckende Ausmaße erreichen.

Calathea Orbifolia

Carlijn

Carlijn

Carlijn

Die Calathea Orbifolia gehört zur Familie der Marantaceae, die gemeinhin als Gebetspflanzen bezeichnet werden. Dieser Name rührt von ihrer einzigartigen Fähigkeit her, ihre Blätter als Reaktion auf Lichtveränderungen zu bewegen, indem sie sie tagsüber öffnen und nachts schließen. Die Orbifolia stammt aus den tropischen Regenwäldern Südamerikas und wurde von dem deutschen Botaniker Heinrich Göppert entdeckt. Ihm zu Ehren wurde die Art zunächst „Goeppertia orbifolia“ genannt. Später wurde sie in die Familie der Calathea-Familie eingeordnet und erhielt so den Namen Calathea Orbifolia.

Pflegeanleitung

Wegen ihrer dramatischen Reaktionen, wenn sie nicht richtig gepflegt werden, haben Calatheas sich den Spitznamen „Dramathea“ verdient. Mit unserer Pflegeanleitung wird sich deine Dramathea im Handumdrehen in eine blühende Calathea verwandeln. Hier erfährst du, wie du diese Schönheit richtig pflegst!

Finden Sie es unten heraus

Licht

Die Calathea Orbifolia hat empfindliche Blätter, wie die meisten Calatheas. Sie gedeiht bei mittlerem bis hellem indirektem Licht. Achte darauf, dass sie nicht verbrennt, und triff Vorsichtsmaßnahmen, indem du sie von heißen Fensterbänken wegstellst oder durchsichtige Vorhänge aufhängst, um sie vor Sonnenbrand zu schützen.

Erde & Substrat

Die Wurzeln der Calathea sind empfindlich, daher ist es wichtig, die richtige Blumenerde zu verwenden. Die Erdmischung sollte Feuchtigkeit speichern, gut drainieren und leicht sein, um die Wurzelentwicklung zu unterstützen. Wir empfehlen eine Substratmischung, die zu gleichen Teilen aus Kokosfasern, Perlit und Vermiculit besteht.

Wissenswertes! Die Orbifolia kann im Sommer weiße oder gelbe Blüten machen, wenn sie gut gedeiht. Wenn deine Pflanze blüht, solltest du dich selbst für die hervorragende Pflege loben!

Gießen

Das Gießen kann knifflig sein. Calathea-bedingte Probleme sind oft auf falsches Gießen zurückzuführen. Sie mögen zwar feuchten Boden, reagieren aber empfindlich auf Staunässe. Verwende am besten gefiltertes oder destilliertes Wasser, um einen hohen Kalkgehalt zu vermeiden. Gieße von oben, wenn sich die Erde trocken anfühlt, und sorg dafür, dass überschüssiges Wasser aus dem Topf abfließt. Alternativ kannst du auch von unten gießen, indem du den Topf für 10-15 Minuten in eine Schüssel mit Wasser stellst und dann das überschüssige Wasser ablaufen lässt. Gieße abwechselnd von oben und von unten, um Salzablagerungen zu vermeiden.

Temperatur & Luftfeuchtigkeit

Diese tropische Schönheit bevorzugt Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad Celsius. Die ideale Luftfeuchtigkeit liegt bei 60 % oder höher. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 50 % kann sie zwar überleben, gedeiht aber nicht. Ein Luftbefeuchter kann helfen, die richtige Umgebung aufrechtzuerhalten.

Vermehren

Die Calathea kann durch Teilung vermehrt werden. Anstatt Stecklinge von der Pflanze zu nehmen und diese getrennt voneinander wachsen zu lassen, vermehrt man die Orbifolia, indem man die Pflanze in 2 oder mehr Teile teilt. Der Vorteil ist, dass die einzelnen Teile ein Wurzelsystem haben, wenn du es richtig machst. Aber es kann deiner Calathea Orbifolia einige Energie abverlangen, sich von dieser Methode zu erholen. Wenn du dich der Herausforderung stellen willst, die getrennten Vermehrungen wieder gesund zu pflegen, erfährst du hier, wie du deine Calathea durch Teilung vermehren kannst.

Schritt 1

Entferne so viel Erde wie möglich aus dem Wurzelballen. Zurück bleiben viele ineinander verschlungene Wurzeln, Stängel und Blätter.

Schritt 2

Wähle die Teile aus, die du voneinander trennen möchtest. Du kannst die Teile vorsichtig auseinanderziehen und dabei versuchen, so viel wie möglich von den Wurzeln zu retten, indem du sie entwirrst. Einige Wurzeln werden brechen, aber das ist normal. Achte nur darauf, dies so weit wie möglich zu verhindern. Wenn einige Wurzeln an mehreren Stücken festgewachsen sind, kannst du sie mit einer sauberen Schere abschneiden.

Schritt 3

Jetzt ist es an der Zeit, die Teilungen in eine frische Blumenerde zu pflanzen. Da du bereits Pflanzen mit etablierten Wurzeln hast, kannst du sie wie gewohnt pflegen, nur mit ein wenig mehr Liebe und Aufmerksamkeit, damit sie auch separat gedeihen.

Calathea Orbifolia online kaufen

Carlijn

Carlijn

Carlijn

Damit weißt du nun alles, was du über die Calathea Orbifolia wissen musst. Wirst du eine adoptieren? Mit der Baby-Calathea Orbofolia kannst du dich für die niedlichste Version von allen entscheiden. Oder möchtest du lieber mit einer etablierten Pflanze beginnen? Das ist mit unserer mittelgroßen Calathea Orbifolia kein Problem. Egal, für welche Variante du dich entscheidest, die ultimative Dschungelatmosphäre in deinem eigenen Großstadtdschungel ist dir sicher. Nicht zu vergessen der Rabatt, den wir bereits im Text erwähnt haben!